Wohnungssuche
Behörden
Grundversorgung
Stromversorgung
Neu in der Stadt?
Im Notfall…

Noch auf Wohnungs- oder Nachmietersuche?
Sie wollen endlich mit Ihrem Schatz zusammenziehen und suchen eine passende Wohnung in der neuen Stadt? Wird ein WG-Zimmer benötigt für das langersehnte Studium weit weg vom Elternhaus? Oder wartet eine neue berufliche Herausforderung auf Sie und nun steht ein großer Umzug mit der ganzen Familie an? Dann ist guter Rat gefragt und hier für Sie gegeben. Für die Wohnungs- und Nachmietersuche besteht in folgenden Tageszeitungen die Möglichkeit ein Inserat aufzugeben. Sowohl online als auch in gedruckter Ausgabe können Sie damit Ihr Anliegen publik machen und dem Umzug ins neue Wohnglück steht nichts mehr im Wege.

Tageszeitungen
Im Weser Kurier erscheinen jeweils Mittwoch und Samstag die aktuellen Immobilienanzeigen aus der Region. Falls Sie selber eine Anzeige aufgeben wollen können sie sich hier über die aktuellen Preise und Termine informieren.

Wohnungssuche per Handzettel:
Wenn Sie bereits genau wissen, in welche Straße Sie umziehen wollen, kleben Sie Zettel mit Ihrem Wohnungswunsch an Schwarze Bretter in Geschäften. Ganz wichtig dabei: Zeigen Sie Gesicht. Ein Bild auf dem Suchzettel öffnet Neuwohnungstüren. Auch wichtig: Schneiden Sie die Telefonummernfelder vor, damit sie leicht abzureißen sind.

Wohnen auf Zeit:
Für all diejenigen unter Ihnen, die nur übergangsweise eine Bleibe suchen, lohnt sich ein Blick auf www.appartement-bremen.de. Von unmöblierten Zimmern, über Appartements und Häuser mit einer begrenzten Mietdauer gibt es für alle Gäste auf Zeit viel zu entdecken.

Und für Mobiliar, was über einen bestimmten Zeitraum verstaut werden muss, bietet zapf Zwischenlagerungsmöglichkeiten. Genaueres zu diesem Leistungsangebot finden Sie unter www.zapf.de/zapf/umzug/umzugsleistungen/service-allgemein/zwischenlagerung.html.

Wohnungsangebote im Internet:
Hier können Sie kostenlos ein Inserat für Ihre neue Traumwohnung aufgeben oder gleich nach ihr suchen:


Für eine bundesweite Suche stehen diverse online-Dienste zur Ihrer Verfügung:

Umziehen und Ummelden
Kaum haben Sie den Umzug erfolgreich hinter sich gebracht, warten auch schon die nächsten Gänge auf Sie – die Behördengänge. Innerhalb der ersten Woche in der neuen Heimatstadt sollten Sie einen Besuch im Einwohnermeldeamt einplanen. Hier können alle Familienmitglieder, einschließlich des Hundes für die Hundesteuer, umgemeldet werden. Auch das Auto darf nicht vergessen werden. Diese Übersicht zu den Bremer Adressen hilft.

  • 115
  • Mo. – Fr. 7 – 18 Uhr
  • Die einheitliche Behördennummer ist eine mögliche Anlaufstelle für Verwaltungsfragen aller Art. Hier erhalten Bürgerinnen, Bürger und Unternehmen Antworten auf die am häufigsten anfallenden Behördenanliegen. Aus immer mehr Regionen ist die Rufnummer erreichbar.

KFZ- Zulassungsstellen
Hier finden Sie für Bremen Mitte und Nord die jeweilige KFZ-Zulassungsstelle

Wer? Wie? Wo? Was?
Nachdem die neue Wohnung bezogen wurde und die ersten Kisten ausgepackt sind, stehen auch schon die nächsten Baustellen an. Wie ist die Müllentsorgung geregelt? Woher kann ich Wasser und Gas beziehen? Wie kommt meine Post von der alten Adresse zur neuen? Und welche Möglichkeiten für Telefon, Fernsehen und Internet habe ich? Die Auflistung folgender Adressen für Bremen sorgt für Klarheit.

Stadtreinigung und Abfallwirtschaft

Gas

Vattenfall Europe Berlin

Bundesweit:
Telefon 0800 - 255 11 5
Zeiten Mo. – Fr. 8 – 18 Uhr
Telefax 030 - 267 119 24 200
E-Mail www.vattenfall.de/kontakt

swb AG
Adresse Theodor-Heuss-Allee 20, 28215 Bremen
Telefon 0421 / 359-0
Montag bis Freitag 8.00 – 18.00 Uhr

Wasser

hanseWasser Bremen GmbH
Adresse Schiffbauerweg 2, 28237 Bremen
Telefon 0421 / 988-1111
Mo. bis Do. 8 bis 16 Uhr und Fr. 8 bis 15 Uhr

Tele-Kommunikation

ARD ZDF Deutschlandradio
Adresse Freimersdorfer Weg 6, 50656 Köln
Postanschrift Beitragsservice, 50656 Köln
Telefon 0221 - 50 61 0
Webseite www.rundfunkbeitrag.de
Bei Fragen zum Beitragskonto: Telefon 018 59995 0100*
Bei Fragen zum Rundfunkbeitrag: Telefon 018 59995 0888*
Service-Fax: Telefax 018 59995 0105*
Bürozeiten Mo. – Fr. 7:00 – 19:00 Uhr
* 6,5 Cent/Min. aus den deutschen Festnetzen, abweichende Preise für Mobilfunk

Post AG (Nachsendeaufträge)
Telefon 0228 - 43 33 111
Postanschrift Mo. – Fr. 7:00 – 20:00 Uhr, Sa. 8:00 – 14:00 Uhr

T-Com Telekom
Telefon vorwiegend geschäftliche Nutzung: 0800 - 3 30 13 00
Telefon vorwiegend private Nutzung: 0800 - 3 30 10 00

Stromwechsel leicht gemacht!
Um bares Geld zu sparen, ist der Stromverbrauch ein wichtiger Punkt, den es zu berücksichtigen gilt. Bereits vor dem Umzug sollten Sie sich mit dem Thema auseinandersetzen und über Vergleiche den für Sie günstigsten Anbieter raussuchen. Weiter ist zu bedenken, ob Sie sich für ökologisch oder herkömmlich erzeugte Energie entscheiden wollen. Alles andere erledigt sich fast von selbst. Nach dem Ausfüllen des Stromvertrages übernimmt Ihr neuer Anbieter die Anmeldung am zukünftigen Wohnort. Neben den bundesweit agierenden Versorgern haben Sie die Wahl zwischen weiteren lokalen Anbietern.
Hier eine kleine Auswahl:

Vattenfall Europe Berlin

Bundesweit:
Telefon 0800 - 255 11 5
Zeiten Mo. – Fr. 8 – 18 Uhr

Telefax 030 - 267 119 24 200
E-Mail www.vattenfall.de/kontakt

swb AG
Adresse Theodor-Heuss-Allee 20, 28215 Bremen
Telefon 0421 / 359-0
Montag bis Freitag 8.00 – 18.00 Uhr

lekker Energie GmbH
Adresse Invalidenstraße 17 a, 10115 Berlin
Telefon 030 - 430 949 101
Zeiten Mo–Fr: 8–20 Uhr, Sa: 8–14 Uhr
Telefax 030 - 430 949 498
E-Mail energieinfo@lekker-energie.de

LichtBlick - Generation reine Energie LichtBlick
Adresse Zirkusweg 6, 20359 Hamburg
Telefon 040 - 80 80 30 30
Telefax 040 - 80 80 30 40
E-Mail info@lichtblick.de

NaturStrom
Interessenten-Hotline
Telefon 0211 77 900 - 300
Kundenservice
Telefon 0211 77 900 - 100
E-Mail kundenservice@naturstrom.de

Yello Strom GmbH
Adresse Am Grauen Stein 27, 51105 Köln
Telefon 0800 - 99 998 90 (kostenlos, 24 Stunden)
Telefax 0800 - 99 999 74
E-Mail immerda@yellostrom.de

Folgende Adressen dürften nicht nur für neu zugezogene Bremer interessant sein

Eine Vielzahl an Stadtmagazinen informiert über Festivitäten, Kino und alles, was in Bremen noch so passiert. Hier eine kleine Auswahl, die nicht nur online zu erkunden ist, sondern zum Teil auch am Kiosk um die Ecke erworben werden kann:

Und speziell für die kleinen Bremer gibt es eine eigene Kinderzeitung mit aktuellen Tipps für jede Wetterlage: www.kinderzeitung.de

  • Notruf: 112
  • Polizeinotruf: 110
  • Apotheken-Notdienst bundesweit: 0800 00 22 8 33 (gebührenfrei)
    www.aponet.de/notdienst
  • Ärztlicher Bereitschaftsdienst Bremerhaven : 0471 / 19 29 2
  • Ärztlicher Bereitschaftsdienst Bremen Nord: 0421 / 60 98 06 3
  • Weißer Ring e.V. Opfer-Telefon (bundesweit): 11 60 06
  • Giftinformationszentrum Nord (GIZ): 0511 / 1 92 40
  • Kinder- und Jugendärztlicher Notfalldienst
    Prof.-Hess-Kinderklinik
    Friedrich-Karl-Str. 68, 28205 Bremen
    Telefon: 0421 / 3 40 44 44
  • Johanniter Unfallhilfe e.V.: 0421 / 536960
  • 24 Stunden Mädchennotruf: 0421 / 34 11 20
  • Pflegenotruf der Caritas: 0421 / 22 32 40
  • Psychiatrischer Kriseninterventionsdienst Horner Str. 60/70, 28203 Bremen Telefon 0421 / 36 11 55 65
  • Telefonseelsorge: 0800 / 111 0 111
  • Zahnärztlicher Notfalldienst Bremen Stadt und Bremen Nord Behandlungszeiten von 10-12, 17-19 und 22-24 Uhr Telefon: 0421 / 1 22 33
  • Zentralruf der Polizei: 0421 / 3620
  • Zentraler Privat-Zahnärztlicher Notdienst Bremen (alle Kassen): 01805 / 99 63 63
in Bremen
Erste-Hilfe-Koffer
zapf umzüge
immowelt.de
zapf und pack
Die Neue Wohnung
Impressum